21.06.2022

STEINSCHLAG:

KLEINER SCHADEN, GROSSES RISIKO

Wenn so ein kleiner Stein richtig Fahrt aufnimmt, kann er schon zum fiesen Geschoss werden.

Wird er von einem vorausfahrenden Fahrzeug hochgeschleudert und landet auf unserer Frontscheibe, hinterlässt er meistens eine ordentliche Macke. Ist das passiert, gilt es möglichst zügig die Fachwerkstatt aufzusuchen. Zum Beispiel eine Wintec-Partnerwerkstatt wie die unsere.

Wir prüfen erst einmal den Schaden, denn manchmal kann die betroffene Stelle mit Hilfe eines Spezialharzes so repariert werden, dass sie kaum noch auffällt. Damit das möglich ist, muss die Stelle außerhalb des Fahrersichtfeldes liegen, die Beschädigung darf nicht zu groß sein und sie darf nicht bis auf die eingearbeitete Sicherheitsfolie reichen. All diese Bedingungen prüfen wir bei uns genau. Erst dann können wir entscheiden, ob eine Scheibe ausgetauscht werden muss oder nicht.

Wer mit einer Begutachtung bzw. Reparatur wartet, der riskiert nicht nur Sichtbehinderungen, z.B. durch die Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge, sondern auch Risse, die schon bei leichten Bodenwellen entstehen können. Und dann ist ein Scheibentausch wirklich unvermeidbar.

Es lohnt sich also in jedem Fall, uns einen Blick darauf werfen zu lassen. Und die Kosten übernimmt in vielen Fällen die Kaskoversicherung. Noch Fragen? Dann rufen Sie gern an!

ZURÜCK
G(l)anz in Ihrer Nähe
Gerhard Hacker GmbH
Autolackiererei und Karosseriereparaturen
Spandauer Str. 28
21502 Geesthacht
Telefon: +49 4152 88638-0
Telefax: +49 4152 88638-20
E-Mail: service@hacker-gmbh.com
E-Mail
Impressum
Datenschutzerklärung
Mo.–Fr. 7.00–18.00 Uhr
Sa. 9.00–13.00 Uhr
Wintec Autoglas
Hacker Logo
arrow-circle-o-downenvelopefile-emptyfile-addphone-handsetmap-markercrossmenu
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram